Herzlich Willkommen in der Gemeinde Kleinpold!

 

Die Gemeinde Kleinpold liegt im Westen des Kreises 34 km vom Munizipium Hermannstadt (an der Autobahn A1, durch Kleinpold) und 5 km von Reussmarkt entfernt.

Sie ist ein wahres „Tor zum Zekescher Land“, da sie die erste Ortschaft des Hochlandes jenseits der Mărginimea Sibiului ist. Die Gegend am Großen Zekesch ist als Großpold-Reussmarkt-Senke bekannt und erstreckt sich zwischen dem Zekesch-Hochland und den Mühlbacher Bergen.

Die administrativ-territorielle Fläche der Gemeinde Kleinpold setzt sich aus zwei Ortschaften zusammen: Kleinpold und Kleinenyed. Zwischen ihnen liegen nur 5 km. Die beiden Ortschaften haben eine ähnliche historische Entwicklung durchgemacht, dabei gab es Beziehungen der Interdependenz im wirtschaftlichen, sozialen und ethnischen Bereich.

Im Laufe der Jahrtausende alten Entwicklung waren diese Gegenden stets bewohnt. Das bezeugen zahlreiche archäologische Funde. Die Ortschaften waren sogenannte administrative Zentren (Stühle), vor allem wegen der günstigen Lage zu den Dörfern aus der Mărginimea Sibiului bzw. zu denen aus dem Zekescher Tal. Das führte zu dem kulturellen Erbe dieser Gegenden, da die Gemeinden die Kultur und die Natur um das Zekescher Tal erhalten haben. Als Beweis dient die von den Sachsen beeinflusste Volksarchitektur (in Kleinpold und Kleinenyed), die für die ganze Gegend charakteristisch ist.  

„Das Zekescher Land ist ein Gebiet, wo es sich gut leben lässt, wo viele unternehmungslustige Menschen wohnen, wo es die Möglichkeit gibt, Gewinne zu erhalten und welches für seine Bräuche, Kultur, Umwelterbe und seine lokalen Erzeugnisse bekannt ist.

Das Projekt „Tourismus zu den Holzkirchen“ hat als Ziel, die acht Holzkirchen aus dem Zekescher Land bekannt zu machen und ermöglicht ihre Besichtigung, um den Tourismus der Gegend zu fördern.

Das Hauptziel des Projekts ist:

„Das Entwickeln der touristischen Aktivitäten in der Gemeinde Kleinpold, um die Anzahl der Arbeitsplätze und die Gewinne zu steigern und um die Attraktivität der ländlichen Landschaft zu fördern.“

primarHerzlich Willkommen im Zekescher Land!

Der Bürgermeister von Kleinpold,

Ioan Nicoară